Unternehmens­beratung
für Apotheker

Apothekenwert­ermittlung / Apothekenverkauf

Die Wertermittlung Ihrer Apotheke

Um den Verkaufspreis einer Apotheke zu ermitteln,
muss zunächst eine Unternehmensbewertung erfolgen.

Hierfür eignen sich mehrere Methoden, wie

  • Substanzwert
  • Discounted Cash-Flow Verfahren
  • Ertragswert mit/ohne Szenarienanalysen
  • Marktwert
Hierüber hinaus gibt es noch weitere Methodiken, welche sich jedoch weniger für die Wertermittlung einer Apotheke eignen.
Gerne führen wir die vorgenannten Unternehmensbewertungen für bilanzierende Apotheken nach Standard IDW S1 für Sie aus und ermitteln einen objektivierten Verkaufspreis.

Apothekenverkauf / Unternehmer­nachfolge

Der Apothekenverkauf sollte mit 3 – 6 Jahren Vorlauf geplant werden. Dieser Zeitraum sollte zu Beginn dafür genutzt werden, die Apotheke mittels Apothekencontrolling, Apothekenmarketing, usw. möglichst ertragreich zu gestalten. Denn nur eine ertragreiche Apotheke führt zu einem hohen Ertragswert und bietet damit die Basis für einen höheren Verkaufspreis für die Apothekenübernahme. Zudem bietet diese Vorgehensweise ein solides Fundament für die Finanzierungsverhandlungen Ihres Apothekennachfolgers mit seiner Hausbank.

Da hier auch weitere Felder wie Steuerberatung und Rechtsberatung von großer Bedeutung sind, empfehlen wir ausdrücklich diese Felder ebenfalls in der Tiefe zu analysieren und in ein solides Gesamtkonzept unter Mitwirkung von Steuerberatern und Rechtsanwälten einzubetten.

In Kooperation innerhalb des BSR Kompetenzzentrums bieten wir, falls gewünscht, speziell ausgearbeitete Konzepte für dieses hochkomplexe Themengebiet als Inhouse-Lösung rund um den Apothekenverkauf an.

Unsere Beratung kann darüber hinaus öffentlich gefördert werden.